So erkennen Sie eine mögliche Schlafapnoe

Viele Menschen sind in der Nacht durch Schnarchen oder Atemaussetzer erheblich gestört. Schnarchen ist eine der Hauptursachen für Schlafstörungen. Dabei gibt es einen Unterschied, ob man „nur laut ist“ oder sogar zwischenzeitlich das Atmen auslässt. Diese Atemaussetzer bleiben oft unbemerkt, sie werden als Schlafapnoe-Syndrom bezeichnet. Ursachen dafür können Übergewicht, vergrößerte Mandeln oder ein enger Kiefer…